EMIR

Mit dem Wachstum des OTC-Marktes wurde die Risikoexposition und -minderung immer schwieriger. So stellte sich die Frage, wie das daraus resultierende systematische Risiko reduziert werden kann. Die Verpflichtung, bei vielen OTC-Kontrakten an der Börse zu handeln, wird zu einer erheblichen Risikominderung führen, da ein Zentraler Kontrahent eingeführt wird und bilaterale Kontrakte nicht mehr benötigt werden. Hier baut MIFID II auf den Clearing-Bestimmungen von EMIR auf.