53a1764fc2e6cb0d0ecbc31e_Foto-1.jpg

Die Rolle als Broker

Mit einem breiten verfügbaren Spektrum an Finanzinstrumenten an den Märkten an der Börse oder im Freiverkehr (OTC) brauchen Finanzinstitute, Unternehmen und (semi-) staatliche Stellen die Möglichkeit, Informationen, Liquidität und Anonymität für ihre Trading- und Hedging-Aktivitäten zu erlangen.

Damit wurde die Notwendigkeit einer unabhängigen Partei geschaffen, die als Vermittler auftritt, um Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern zu verhandeln, der Broker.

Wie oben erwähnt ist der Broker vollkommen unabhängig und operiert sowohl an Börsen- als auch an Freiverkehrsmärkten. Der Broker bietet potenziellen Käufern und Verkäufern an diesen Märkten die notwendigen Informationen, um Ihre Trades ausführen. Die Brokeragefirma wird dem Kunden den besten Preis auf dem Markt liefern. Mit aktuellen Echtzeit-Marktkenntnissen kann der Broker die Transaktionen des Kunden ergänzen.

Da sich die Märkte mit dem Aufkommen von neuen Produkten und Online-Trading entwickeln, behalten die Broker die Bedürfnisse ihrer Kunden genau im Blick und bieten ihnen alle Informationen und Ressourcen, die sie benötigen, um Trades rechtzeitig und effizient auszuführen. Es ist diese Dienstleistung, die die Rolle des Brokers an den Großhandels-Finanzmärkten weltweit so gefestigt hat.